Weitere Meldungen
05.06.2018
Der Bezirksverordnete Ralph Korbus eröffnet Bürgerbüro in zeitweise frei stehenden Gewerberäumen.
 Von einem „Pop-up-Store“ spricht man, wenn leerstehende Gewerberäume für einen begrenzten Zeitraum vorübergehend und unangekündigt genutzt werden, um etwas anzubieten.

In diesem Fall hat der Bezirksverordnete Ralph Korbus die Chance ergriffen, vorübergehend leerstehende Gewerberäume in der Bölschestraße 90 für ein Bürgerbüro zu nutzen.

 

weiter

14.04.2018

Mit einem Festakt im Rathaus Treptow würdigten am 13. April der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, Bezirksbürgermeister Oliver Igel, Bezirksstadträtin Cornelia Flader zusammen mit Bürgerinnen und Bürgern aus Treptow-Köpenick die herausgehobene Bedeutung Treptows für sie Geschichte Berlins als Industriestandort aber auch als Ort der Erholung.

weiter

13.03.2018 | Wolfgang Knack
aus der Reihe: CDU-Fraktion vor Ort

Die CDU-Fraktion besuchte am 12. März den Ortsverband Treptow-Köpenick des Technischen Hilfswerks (THW) am Groß-Berliner Damm. Der Ortsbeauftragte, Herr Falk, begrüßte die Mitglieder der CDU-Fraktion im Gemeinschaftsraum des modern und freundlich eingerichteten Gebäudes.

weiter

29.01.2018
Die CDU-Fraktion setzt sich für eine sichere Finanzierung der Schulstation an der Bouché-Grundschule ein. Aber die Zumessungsrichtlinien der Senatsschulverwaltung und weitere Vorschriften machen es nicht möglich, schnell, sicher und dauerhaft die Schulsozialarbeit in der von der CDU-Fraktion geforderten Qualität aufrechtzuerhalten und auszubauen. 
weiter

26.01.2018 | Sascha Lawrenz

Die Fraktionen von SPD und Linke haben in der 13. Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) entgegen allen üblichen demokratischen Gepflogenheiten mit ihrer Mehrheit Anträge im Plenum beschlossen - obwohl dringender Beratungsbedarf bestand und eine Beratung im Fachausschuss durch die CDU-Fraktion beantragt wurde.

weiter

26.01.2018 | Markus Föhrenbach

Der Fraktionsvorsitzende der SPD-Fraktion in der BVV Treptow-Köpenick, Herr Freier-Winterwerb, kritisierte in einem Redebetrag in der Bezirksverordnetenversammlung  am 25. Januar 2018 die Gleichberechtigung in der CDU-Fraktion, da dort nur Männer vertreten sind. Ja, es stimmt, die Fraktion der CDU in Treptow-Köpenick besteht nur aus Männern. Die CDU ist aber auch die Partei, die als einzige eine Bezirksstadträtin stellt.

weiter

23.11.2017 | Wolfgang Knack

Am 23. November 2017 wurde um 13 Uhr die Fahne „frei leben – ohne Gewalt“ von Terre des Femmes vor dem Rathaus Köpenick gehisst. Zusammen mit dem Bezirksbürgermeister, dem stellvertretenden Bezirksbürgermeister und der Gleichstellungsbeauftragten des Bezirks setzte damit auch die CDU-Fraktion ein deutlichen Zeichen gegen jede Form von Gewalt an Mädchen und Frauen.

weiter

28.09.2017 | Michael Vogel
Die Schwerpunktsetzung der "neuen Kooperation" in Treptow-Köpenick für den Doppelhaushalt 2018/19 - Schule schröpfen!

Zum Sondertermin tagte am Dienstag, dem 26. September die BVV Treptow-Köpenick. Der wichtigste Tagesordnungspunkt war die Beschlussvorlage zur Aufstellung des Bezirkshaushaltsplanes 2018/19.
Diesen Bezirkshaushaltsentwurf 2018/2019 aufzustellen, hat den Beteiligten gewiss schon mal sehr viel mehr Freude bereitet als der vorherige. Es stehen in allen Bereichen deutlich mehr Mittel zur Verfügung, die das Haushalten auskömmlicher machen als zuvor. Hier gilt es deutlich zu machen, das dies auf die Arbeit der großen Koalition aus SPD und CDU der vergangenen Legislaturperiode zurückzuführen ist, die mit Ihrer guten und voraus denkenden Wirtschaftspolitik den Grundstein gelegt haben, dass Berlin zwar immer noch und umso mehr „sexy“ aber nicht mehr arm ist.

Zusatzinfos weiter

06.09.2017 | Markus Föhrenbach

Für die Buslinien 165 und N65 ist von der BVG der neue Haltestellenstandort Wasserstraße/Schnellerstraße errichtet worden.
Aufgrund des neuen Einzelhandelsareals in der Schnellerstraße gegenüber dem Zentrum Schöneweide setzte sich auch die Fraktion der CDU dafür ein, dass in der Schnellerstraße stadteinwärts und stadtauswärts zwischen den Haltestellen S-Bahnhof-Schöneweide und Schnellerstraße/Karlshorster Straße ein weiterer Haltestellenstandort errichtet wird.
„Somit ist nun für die Besucher
, welche den öffentlichen Nahverkehr nutzen, der Ein- und Ausstieg im Nahbereich der Einzelhandelsgeschäfte möglich“, so der Bezirksverordnete Markus Föhrenbach.  

weiter

10.07.2017 | Markus Föhrenbach
Ergebnis jahrzehntelanger Verharmlosung von Linksextremismus / -radikalismus

Mein Dank gilt allen Polizisten für Ihren unermüdlichen Einsatz bei den gewalttätigen Demonstrationen und Auseinandersetzungen in Hamburg.
Ich wünsche allen verletzten Polizisten gute Besserung und eine schnellstmögliche Genesung.   

weiter

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU-Fraktion Treptow-Köpenick (Berlin)  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.36 sec. | 107175 Besucher