25.06.2017, 19:44 Uhr
Verbesserung des Verkehrsflusses im Bereich Adlergestell / Glienicker Weg
PM-VIII-0027

Der von der CDU-Fraktion eingereichte Antrag, die Lichtsignalanlage stadteinwärts im Bereich Adlergestell / Glienicker Weg zu optimieren und den tatsächlichen Erfordernissen des Verkehrs anzupassen, wurde in der Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung am 22. Juni 2017 beschlossen.

Dem Bezirksamt wird in dem Antrag empfohlen sich dafür einzusetzen, dass durch eine Anpassung der Abbiegespur, der Einrichtung einer Rechtsabbiegerampel und einer damit einhergehenden Optimierung der Schaltzeiten der Lichtsignalanlage der derzeitige Stau auf dem Adlergestell stadteinwärts zu den Hauptverkehrszeiten abgebaut wird.

„Wir als CDU-Fraktion hoffen“, so der Bezirksverordnete Markus Föhrenbach, „dass der beschlossene Antrag zeitnah umgesetzt wird und somit der Verkehrsfluss im Bereich Adlergestell / Glienicker Weg verbessert wird.

CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung Treptow-Köpenick von Berlin Verantwortlich: Wolfgang Knack Telefon 030-5337725 (CDU-Fraktionszimmer) 

Zusatzinformationen

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU-Fraktion Treptow-Köpenick (Berlin)  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.03 sec. | 49663 Besucher